Unsere Geschichte

Gegründet wurde der Posaunenchor am 23. Mai 1898 als Gruppe des evangelischen Männer- und Jünglingsvereins Lüttringhausen (Vorläufer des heutigen CVJM-Lüttringhausen).

1939 wurde der Männer- und Jünglingsverein durch die GESTAPO aufgelöst und damit musste auch der Posaunenchor seine Arbeit einstellen.
Aber bereits 1940 wurde die Arbeit wieder aufgenommen, nun als Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Lüttringhausen.

Seit 1963 besteht eine Partnerschaft mit der Muziekvereniging SDG Alkmaar (Niederlande).

Im Mai 2010 wurde der Posaunenchor von Bundespräsident Horst Köhler mit der PRO MUSICA-Plakette ausezeichnet.